Aktuelles von der Baustelle

D.M.Allgemein, Intern

Gleich nach dem Kunsthandwerk- und Weihnachtsmarkt am 9./10.11.2019 ging es mit den Arbeiten zur Sanierung der Sanitäranlagen und dem Eingangsbereich im Schützenhaus los.

In über 200 Arbeitsstunden haben Uwe Gluschitz, Detlef Gripp, Norbert Hammann, Dirk Möller, Matthias Rieken und Ingo Spohn die Toiletten entkernt. Es wurden die Trennwände, Waschbecken, Toiletten und Urinale abgebaut. Anschließend wurden die Kacheln und Fussbodenfliesen weitestgehend mit dem Bohrhammer sowie Hammer und Meißel entfernt. Es wurden in beiden Räumen eine neue Decke eingezogen, sowie Wasserzuleitungen unter den Putz verlegt.


Aktuell sind die Klempner dabei, die ersten Arbeiten für die Installation der neuen Toiletten vorzunehmen.

Die nächste große Aufgabe, die von uns in Eigenleistung im Dezember noch erbracht werden muss, ist das Entfernen der Fliesen im Eingangsbereich. Hierfür werden noch ein paar zusätzlich helfende Hände benötigt. Wer Zeit und Lust dazu hat, möchte sich bitte bei unserem 1. Vorsitzenden Uwe Gluschitz melden, der sich über jede zusätzliche Unterstützung freut.

Vielen Dank an Uwe Gluschitz, Detlef Gripp, Norbert Hammann, Dirk Möller, Matthias Rieken und Ingo Spohn, die das Projekt für uns alle ein großes Stück weitergebracht haben!

Aktualisiert am: