Norderstedter Schützen feiern ihr Schützenfest am 15.09.2019

D.M.Allgemein, Tradition, Veranstaltung

Am 15. September 2019 ist es soweit. Die Norderstedter Schützen haben den Höhepunkt ihres Schützenjahres erreicht. Sie feiern ihr Schützenfest im Rahmen eines Schützenfrühstücks mit anschließender Proklamation der neuen Majestäten mit ihren Rittern und Zofen.

Bereits am 01. September 2019 haben sich die Schützen der Schützengemeinschaft Norderstedt auf ihrem Schießstand am Schierkamp 99 zum Königsschuss mit anschließendem Grillen getroffen. Es wurden in diesem Rahmen die zukünftigen Könige, Königinnen, Ritter und Zofen ausgeschossen. Wer nun die neuen Würdenträger werden, bleibt bis zur Proklamation ein Geheimnis. Das Einzige was vom Schießleiter des Königsschießens preisgegeben wurde, ist das, dass die SG Norderstedt wieder einen kompletten Hofstatt haben wird.

Am 15. September 2019 beginnt dann der 1. Teil des Schützenfestes der Norderstedter Schützen mit dem traditionellen Schützenfrühstück. Hier verabschieden sich die amtierenden Majestäten und ihr Gefolge von den anwesenden Gästen, Freunden und Abordnungen aus befreundeten Vereinen bei einem gemeinsamen Frühstück.

Majestäten 2018/2019
Jugendkönig Erich Uhlmann, Jugendkönigin Aleksandra Nowacka, Königin Claudia Gripp, König Uwe Martens

Um 12 Uhr wird es dann ernst. Im 2. Teil des Schützenfestes treten die Norderstedter Schützen und die Abordnungen der anwesenden Vereine mit ihren Fahnen vor dem Schützenhaus am Schierkamp 99 an, um die neuen Majestäten, Ritter und Zofen zu Proklamieren.

Die Veranstaltung wird von dem Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Appen, der in diesem Jahr sein 100 jähriges Bestehen feiert, musikalisch begleitet. Das Böllerregiment Hamburg und Böllerschützen der Stadtvogelschützengilde Bad Segeberg werden ein paar Salutschüsse zur Verabschiedung des alten und zur Begrüßung des neuen Hofstaates abgeben.

Gäste und Zuschauer aus Norderstedt und Umgebung sind zu diesem Ereignis herzlich willkommen!

Aktualisiert am: